Earth - Free Template by www.temblo.com
 
Earth - Der Himmel auf Erden
Design by ling-design
  BLOG GÄSTEBUCH ARCHIV ABONNIEREN KONTAKT FEED  

www.temblo.com

Sie öffnete die Augen und betrachtete die untergehende Sonne , die sie mit ihren warmen, hellen Strahlen geweckt hatte und eine laue Sommerbrise streifte durch ihr langes, schwarz glänzenes Haar. Ihre haselnussbraunen Augen reflektierten das schwindene Tageslicht und die weißen Gardienen des Fensters auf dessen Fensterbretts sie saß wehten leicht herum.
Sie musste schon einige Stunden dort verbracht haben , auf der Fensterbank ihres kleines Zimmers im dritten Stock, von dem aus sie das Geschehen auf der Wiese vor dem Haus und der kleinen  ruhigen Straße in der sie wohnte beobachtete. Sie war wohl zuerst in Gedanken versunken und das letzte , an das sie sich erinnern konnte bevor sie eingeschlafen war, war eine kleine schwarze Katze , die eine Amsel über die Wiese jagte.
Die Sonne wich nun dem wunderschönen Abendhimmel und man sah schon ein Paar Sterne am Himmel erscheinen. Sie atmete tief ein und ihr Lung füllte sich mit frischer, klarer Abendluft.
Sie war alleine wie immer , die einzigen , die ihre Gesellschaft pflegten wren die Motten , die im Licht der Laterne neben ihrem Haus tanzten und die Grillen , die unten aud der Wiese die abendliche Geräuschkulisse boten. Alles war friedlich.

Es vergingen noch einige Stunden, wie sie regenungslos auf der fensterbank saß. Sie schaute in die Leere und achtete auf nichts, sie saß einfach nur da, als wäre sie gelähmt, ihre Augen starrten die ganze Zeit nur auf einen Punkt , auf welchen war nicht relevant , denn sie beachtete ihn so wie so nicht. Sie war voll und ganz in Gedanken versunken und wieder schloßen sich ihr Augen und sie verfiel erneut in einen tiefen Schlaf.

15.8.07 14:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
www.temblo.com Design by ling-design